„Reaching for the Stars”

Leo Burnett wird Red Dot: Agency of the Year 2015!

Die Agenturgruppe Leo Burnett Deutschland ist zur Red Dot: Agency of the Year 2015 gewählt worden. Mit ihren außergewöhnlichen Kommunikationskampagnen haben es die Kreativköpfe der Werbeagentur geschafft, den Ehrentitel zu sichern. Davon zeugen neben ihren kontinuierlichen Erfolgen der vergangenen Jahre 16 Red Dots sowie 4 Red Dot: Best of the Best-Auszeichnungen 2015. Eine große Leistung, denn mit 7.451 Einreichungen ist der diesjährige Red Dot Award: Communication Design der populärste in über 20 Jahren Wettbewerbsgeschichte. 569-mal vergab die internationale Red Dot-Jury den Red Dot. Lediglich 82 Sieger konnten sich über einen Red Dot: Best of the Best freuen, die Auszeichnung für höchste Designqualität.

Um den exklusiven Titel „Red Dot: Agency of the Year“ kann man sich nicht bewerben. Verdient hat ihn die Agentur, die durchgängig mit überdurchschnittlichen Designleistungen überzeugt – so wie die im Jahr 1935 in Chicago von Leo Burnett ins Leben gerufene Werbeagentur. Große Ideen umsetzen und Kommunikationslösungen schaffen für Marken, die Außergewöhnliches leisten – diesen Ansatz verfolgen bis heute die fast 9.000 Mitarbeiter in 85 Büros in 69 verschiedenen Ländern. Allein an den deutschen Standorten Frankfurt, Berlin und München kümmern sich über 250 Kreative um das Brandbuilding von Großkunden wie Fiat, Goodyear, McDonald’s und Samsung.

„Wer es schafft, sich über einen so langen Zeitraum solch starke Namen als Kunden zu sichern, der kann definitiv von sich behaupten, über ungewöhnlich hohe Kompetenzen zu verfügen“, kommentiert Prof. Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot, die Wahl der Agentur des Jahres. „Leo Burnett hat über Jahrzehnte hinweg auf stilvolle Weise große Kommunikationskampagnen geschaffen. Diese Leistung soll mit der Ernennung zur Red Dot: Agency of the Year honoriert werden. Ich freue mich, dass der Titel in diesem Jahr an eine Agentur geht, die seit über 80 Jahren Erfolge feiert und verstanden hat, wie man mit ausgezeichneter Kommunikation weltweit neue Maßstäbe setzt“.

People, Purpose, Participation, Popularity – mit der Neudefinition der vier Ps des Marketings hat Leo Burnett es geschafft, sich in der Agenturbranche durchzusetzen. Marketing, das ist für die Macher von Leo Burnett viel mehr als bloße Werbung. „Wir haben schon immer den Menschen in den Mittelpunkt gestellt und nicht die Marke. Und gerade deshalb verstehen wir uns als Markenführungsagentur: ‚Creativity has the power to transform human behavior‘ ist ein Leitsatz von Leo Burnett. Der Einfluss des menschlichen Verhaltens auf Marken ist in den letzten Jahren durch die Digitalisierung extrem gewachsen. Wir nutzen den Blick auf das menschliche Verhalten im Sinne der Marke und für ihren Erfolg“, erklärt Andreas Pauli, Chief Creative Officer von Leo Burnett, die Arbeitsweise der Agenturgruppe.

„Wenn man 80 Jahre am Markt ist, muss man seine Relevanz als Agentur immer wieder unter Beweis stellen. Es ist gut, dass man uns kennt. Noch besser ist es, wenn man ein aktuelles Bild von uns hat. Denn wir haben gerade in jüngster Zeit viel bei Leo Burnett verändert, weshalb wir den Titel „Red Dot: Agency of the Year 2015“ als Meilenstein empfinden“, kommentiert Managing Director Andrea Albrecht den Agenturerfolg.

Am 6. November 2015 wird traditionell der Vorjahressieger, diesmal die Red Dot: Agency of the Year 2014, Scholz & Friends, den Wanderpokal „Stylus“ auf der Bühne des Konzerthaus Berlin an das Team von Leo Burnett weiterreichen. Im Anschluss an die Red Dot Gala feiern die über 1.400 internationalen Gäste im Berliner E-Werk auf der legendären Designers‘ Night die diesjährigen Wettbewerbssieger. Hier wird auch die überaus kreativ erdachte Ausstellung der Red Dot: Agency of the Year eröffnet: „Reaching for the Stars“.

Ice-Grip Good Year

Parking Billboard Fiat

Leo Burnett_Mitarbeiter