Teilnahmebedingungen

 

Welche Produkte kann ich anmelden?

Sie können alle industriell gefertigten Produkte für den Wettbewerb anmelden, die auf dem freien Markt zu erwerben sind und die nach dem 01.01.2016 bzw. bis zum 01.07.2018 eingeführt wurden. Handwerklich gefertigte Unikate sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Es stehen Ihnen in diesem Jahr 48 Kategorien zur Verfügung – von Wohn- und Sitzmöbeln, über Licht und Leuchten bis hin zu Mode- und Lifestyle-Accessoires sowie Robotertechnik.

 

Kann ich Prototypen anmelden?

Prototypen sind zugelassen, sofern das Produkt bis zum 01.07.2018 auf dem Markt eingeführt wird. Zum Zeitpunkt der Jurierung  müssen die Prototypen bereits funktionstüchtig und serienreif sein. Erfolgt die Markteinführung zu einem späteren Zeitpunkt, empfehlen wir Ihnen, Ihre Prototypen zum Red Dot Award: Design Concept anzumelden.

 

Wie viele Anmeldungen kann ich vornehmen?

Jeder Teilnehmer kann beliebig viele Produkte anmelden. Für jede Einreichung muss eine separate Anmeldung abgeschlossen werden.

 

Kann ich ein Produkt in mehreren Kategorien gleichzeitig anmelden?

Sie können ein Produkt in mehreren Kategorien gleichzeitig einreichen, jedoch nicht innerhalb einer Kategorie in mehreren Unterkategorien anmelden. Für jede Kategorie muss eine eigene Anmeldung abgeschlossen werden. Pro Anmeldung müssen Sie uns ein Produktexemplar und ggf. weiteres Präsentationsmaterial für die Jurierung zusenden.

 

Kann ich Produktserien anmelden?

Produktserien können in Ausnahmefällen, wie zum Beispiel bei Geschirr, Besteck oder Stuhlserien, zu einer Anmeldung zusammengefasst werden. Das bedeutet, dass Sie nicht jedes Element der Serie einzeln anmelden müssen. Zu beachten ist jedoch, dass nur Exponate, die der Jury vorgestellt wurden, im Falle einer Auszeichnung mit dem Red Dot-Logo beworben werden können. Planen Sie also eine ganze Serie mit der Auszeichnung zu bewerben, so sollten Sie der Jury alle Serienelemente vorstellen. Für jedes zusätzliche Exponat belaufen sich die Kosten dabei auf 60 Euro.

 

Anmeldung

 

Wo kann ich mein Produkt zum Red Dot Award: Product Design anmelden?

Über das My Red Dot-Portal können Sie sich für den laufenden Wettbewerb registrieren und die Teilnahmeformulare vervollständigen. Hier finden Sie auch eine Übersicht Ihrer Anmeldungen ebenso wie alle zur Teilnahme notwendigen Dokumente. Sie können die Anmeldung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen.

 

Was benötige ich, um mein Produkt zum Red Dot Award: Product Design anzumelden?

Um die Anmeldung abzuschließen, benötigen Sie zunächst allgemeine Informationen über das einzureichende Produkt, wie Angaben zum Hersteller und Designer sowie die Rechnungsdaten. Zusätzlich müssen Sie Bildmaterial (300 dpi bei einer Größe von DIN A4) und eine Produktbeschreibung (500 – 1.200 Zeichen inkl. Leerzeichen) hochladen. Dabei sind die Basisinformationen zum Abschluss der Anmeldung zwingend erforderlich, während Bild- und Textmaterialien spätestens bis zum 9. Februar 2018 digital nachgereicht werden können. Eine detaillierte Checkliste mit allen erforderlichen Angaben finden Sie hier.

 

Welche Kategorie sollte ich auswählen?

Wenn Sie bei der Wahl der Kategorie unsicher sind, schauen Sie sich gerne in unserer Online-Präsentation um, die alle ausgezeichneten Produkte, sortiert nach Kategorien, zeigt.

 

Welche Unterkategorie sollte ich auswählen?

Die Unterkategorien dienen der Strukturierung der Hauptkategorien und geben einen Überblick darüber, welche Produkte in den jeweiligen Kategorien eingereicht werden können. Bitte beachten Sie, dass Produkte in den Hauptkategorien ausgezeichnet werden und nicht in den Unterkategorien.

 

Was sollte meine Produktbeschreibung beinhalten?

Um einen ersten Eindruck von einem Produkt zu gewinnen, erhält die Red Dot Jury ein Informationsblatt, das die wichtigsten Daten Ihrer Einreichung sowie eine Beschreibung enthält. Die Beschreibung sollte Ihr Produkt daher kurz und sachlich darstellen und in wenigen Sätzen erklären, was es einzigartig macht. Wir empfehlen, von einer bildlichen Sprache abzusehen und die Beschreibung einfach, präzise und informativ zu halten.

 

Was bedeutet „zusätzliches Material“?

Sie können für jedes eingereichte Produkt zusätzliches Material hochladen, wie Bilder oder Videos, um der Red Dot Jury einen besseren Eindruck Ihres Produktes zu vermitteln. Bitte beachten Sie, dass sich bereits in Ihrem Hauptmaterial enthaltene Informationen nicht wiederholen sollten. Das zusätzliche Material wird der Jury nur auf Anfrage gezeigt. Für zusätzliches Material fallen weitere Kosten an. Einen Überblick finden Sie hier.

 

Was bedeutet „zusätzliche Exponate“?

Um Ihr Produkt der Jury besser präsentieren zu können, besteht die Möglichkeit, zusätzliche Exponate einzureichen. Für zusätzliche Exponate fallen weitere Kosten an. Eine Übersicht dazu finden Sie hier.

 

Versand & Anlieferung

 

Wohin muss ich mein Produkt für die Jurierung liefern?
Nachdem Sie Ihr Produkt im My Red Dot-Portal zum Red Dot Award: Product Design angemeldet haben, muss es für die Jurierung an folgende Adresse geliefert werden:

Design Zentrum Nordrhein Westfalen e.V.
Red Dot Judging Hall
Witzlebenstr. 14
45472 Mülheim an der Ruhr

Bitte liefern Sie Fahrzeuge zum Flughafen in Mülheim an der Ruhr.

 

Wer ist mein Ansprechpartner vor Ort?

Ihr Ansprechpartner bezüglich des Versands und der Anlieferung ist Martin Mecklenbeck. Sie erreichen ihn telefonisch unter +49 208 37 77 787 und per E-Mail unter logistics@red-dot.de.

 

Wie lautet die EORI-Nummer?

Die EORI-Nummer lautet DE5870836.

 

Wann kann ich mein Produkt anliefern?

Alle Produkte, die von Ihnen vor Ort montiert/ aufgebaut werden, müssen im Zeitraum vom 29. Januar bis zum 1. Februar 2018 angeliefert werden. Produkte, die keinen Aufbau erfordern, müssen vom 29. Januar bis zum 16. Februar 2018 angeliefert werden. Die Anlieferung ist wochentags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr möglich. Kraftfahrzeuge müssen am 1. März um 8:00 Uhr am Flughafen in Mülheim sein.

 

Wer baut mein Produkt vor Ort auf?
Die Leistung unseres Logistikteams besteht darin, Sendungen entgegenzunehmen und sie bestmöglich für die Jurierung vorzubereiten. Die Produkte werden vom Team weder zusammengebaut, noch montiert. Können Einreichungen nicht aufgebaut oder vormontiert geliefert werden, müssen Sie diese Leistung selbst erbringen. In diesem Fall können Sie bereits bei der Anmeldung im My Red Dot-Portal die Option „Selbstaufbau“ auswählen und ein eigenes Team für den Aufbau entsenden.

 

Was muss ich bei der Anlieferung beachten?

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Produkte funktionstüchtig angeliefert werden, damit sie während der Jurierung getestet werden können. Für die logistische Erfassung Ihrer Einreichung ist es unbedingt notwendig, dass Sie Ihr Produkt mit dem Ihnen zugesandten PI-Code-Label kennzeichnen. Bitte deklarieren Sie Ihre Ware zudem unter Angabe der passenden Zolltarifnummer und nutzen Sie eine Proformarechnung, die den Wert Ihrer Sendung angibt.

 

Was ist der PI-Code und wo finde ich ihn?

Nach Abschluss der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail, in dessen Anhang Sie das PI-Code Label finden. Er ist Ihre persönliche Identifikationsnummer für Ihr eingereichtes Produkt. Bitte beziehen Sie sich bei jeder Kommunikation immer auf diesen Code. Den PI-Code müssen Sie vor dem Versand bzw. vor der Anlieferung auf der Rückseite eines physischen Produktes sowie auf der Versandverpackung anbringen. Achten Sie darauf, dass sich der PI-Code rückstandslos entfernen lässt, damit wir das Produkt, im Falle einer Auszeichnung, bestmöglich in der Siegerausstellung präsentieren können.

 

Was muss ich bei besonders großen Produkten beachten?

Wir bitten Sie, uns bei Produkten, die mehr als 4 m³ Platz benötigen, vorab einen Plan zur Präsentation Ihrer Einreichung an logistics@red-dot.de zukommen zu lassen, damit der von Ihnen benötigte Platz entsprechend eingeplant werden kann. Informationen zu den Gebühren für Übergrößen finden Sie hier.

 

Sollte ich eine Transportversicherung abschließen?

Die Produkte/Exponate reisen auf Gefahr und Kosten des Teilnehmers. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, eine Transportversicherung abzuschließen.

 

Wie kann ich sicherstellen, dass meine Sendung nicht im Zoll feststeckt?

Für internationale Sendungen von Produkten müssen Lieferungen mit einer Pro-Forma-Rechnung versehen werden. Hier finden Sie eine entsprechende Datei mit bereits hinterlegten Informationen und ein Informationsblatt zur korrekten Verwendung des Dokumentes.

 

Meine Lieferung liegt beim Zoll. Was kann ich tun?

Bitte schreiben Sie eine entsprechende Nachricht an logistics@red-dot.de und geben Sie Ihren PI-Code und den Namen Ihres Produktes an. Wir kümmern uns darum.

 

Jurierung

 

Wann findet die Jurierung statt?

Die Jurierung findet Anfang März 2018 statt.

 

Wie läuft die Jurierung ab?
In einem mehrtägigen Evaluierungsprozess testen, diskutieren und bewerten die internationalen Juroren jede einzelne Einreichung ohne Vorauswahl. Dabei stehen die Produkte nicht in direktem Wettbewerb zueinander, sondern werden individuell beurteilt.

 

Kann ich mein Produkt der Jury persönlich vorstellen?
Das ist leider nicht möglich.

 

Wann erhalte ich mein Ergebnis?

Drei Wochen nach der Jurierung werden Sie von uns per E-Mail über Ihr Ergebnis informiert. Bitte beachten Sie, dass es zu diesem Zeitpunkt noch ein Kommunikationsembargo gibt. Erst ab dem 9. April 2018 können Sie Ihren Erfolg kommunizieren.

 

Abholung der Produkte nach der Jurierung

 

Mein Produkt wurde nicht ausgezeichnet. Muss ich es abholen?

Alle Produkte, die nicht ausgezeichnet werden, müssen von den Teilnehmern im Zeitraum vom 19. bis 28. März 2018 abgeholt werden, sofern Sie nicht bei der Anmeldung im My Red Dot-Portal bereits angegeben haben, dass Sie Ihr Produkt spenden möchten bzw. dass es entsorgt werden soll.

 

Mein Produkt wurde ausgezeichnet. Muss ich es abholen?

Ihr prämiertes Produkt wird von uns bis zur Siegerausstellung eingelagert. Ausgenommen hiervon sind die zur Jurierung durch den Teilnehmer selbst aufgebauten Produkte, die im Zeitraum vom 12. bis zum 16. Februar abgeholt werden müssen. Für die Sonderausstellung werden sie erneut angefordert.

 

Wo muss ich mein Produkt abholen bzw. abholen lassen?

Unter folgender Adresse müssen Sie Ihr Produkt zwischen 10.00 und 16.00 Uhr abholen bzw. abholen lassen:

 

Design Zentrum Nordrhein Westfalen e.V.
Red Dot Judging Hall
Witzlebenstr. 14
45472 Mülheim an der Ruhr

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Ihr Produkt nur unter Angabe Ihres PI-Codes aushändigen können.

 

Kosten & Bezahlung

 

Wie hoch sind die Anmeldegebühren für den Red Dot Award: Product Design?

Die Anmeldegebühr richtet sich nach dem Anmeldezeitpunkt der eingereichten Produkte. Eine Übersicht finden Sie hier.

 

Können zusätzliche Kosten auf mich zukommen?

Ist Ihr Produkt größer als 1 m³, so fallen Zusatzkosten für Übergrößen an. Wenn Sie zusätzliche Exponate, die Ihr Teilnahmeprodukt ergänzen, einreichen, fallen pro Exponat 60 € (zzgl. MwSt.) an. Zusätzliches Material, z.B. ein Produktvideo, das Ihre Produktpräsentation ergänzt, wird ebenso mit einer einmaligen Aufwandspauschale von 60 € (zzgl. MwSt.) vergütet.

 

Welche Kosten fallen an, wenn mein Produkt ausgezeichnet wird?

Im Falle einer Auszeichnung ist die Buchung des „Winner Packages“ obligatorisch. Eine Übersicht über die Kosten für dessen Buchung finden Sie hier.

 

Ist die Leistung des Wettbewerbes steuerpflichtig?

Die Leistung des Wettbewerbs ist in Deutschland steuerbar und steuerpflichtig, auch wenn Ihr Unternehmen in einem Mitgliedsstaat der EU oder im sonstigen Ausland ansässig ist. Eine Steuerbefreiungsvorschrift gibt es für diese Leistung nicht, aber ausländische Unternehmen haben die Möglichkeit, sich die gezahlte Umsatzsteuer erstatten zu lassen.

 

Auszeichnung

 

Welche Vorteile hat die Auszeichnung mit dem Red Dot?

Der Red Dot ist die Auszeichnung für gute Designqualität. Wird Ihr Produkt mit einem Red Dot ausgezeichnet, haben Sie die Möglichkeit, mit dem Red Dot-Label zu werben, das durch seine weltweite Anerkennung ein ideales Kommunikationsinstrument darstellt und ausgezeichnete Gestaltungen sichtbar auf dem Markt hervorhebt. Außerdem werden alle prämierten Produkte im Red Dot Design Yearbook vorgestellt und im Red Dot Design Museum Essen sowie in der Online-Präsentation, auf Red Dot 21 und in der Red Dot App präsentiert.

 

Ab wann kann ich meine Auszeichnung kommunizieren?

Wir möchten eine möglichst einheitliche Kommunikation der Ergebnisse gewährleisten. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihre Auszeichnung nicht vor dem 9. April 2018 zu kommunizieren. Um Ihre PR zu unterstützen, stellen wir Ihnen eine individualisierbare Vorlage für eine Pressemitteilung zur Verfügung.

 

Wie lange darf ich das Red Dot-Label verwenden?

Sobald das Kommunikationsembargo aufgehoben ist und Sie das Winner Package gebucht haben, können Sie das Siegerlabel verwenden. Die Dauer der Nutzung entspricht dem Lebenszyklus des ausgezeichneten Produktes.

 

Was muss ich in Bezug auf das Red Dot Design Yearbook beachten?

Bitte beachten Sie, dass die bei der Anmeldung von Ihnen angegebenen Daten im Falle einer Auszeichnung für die Produktion des Red Dot Design Yearbooks verbindlich verwendet werden