Loading the player ...
01-04464-2016
Click on image to view high resolution

kayak

Stuhl

Hersteller

Alias, Grumello del Monte (Bergamo), Italien

Design

Studio Norguet Design Patrick Norguet, Paris, Frankreich

Red Dot: Best of the Best

Schwebende Leichtigkeit

Möbel aus Holz haben ihre eigene Faszination. Dieses Naturmaterial ist sehr wandelbar und bietet unendliche gestalterische Möglichkeiten. So führte etwa die seinerzeit spektakuläre Formung von Holz über Wasserdampf, die sogenannte Bugholztechnik, bei Stühlen zu einer völlig neuen Ästhetik. Im Mittelpunkt der Gestaltung von kayak stand ebenfalls das Ausloten der Möglichkeiten von Holz. Das Ziel war es, die Wandstärken eines Stuhles auf ein Mindestmaß zu reduzieren, ohne dabei seine Stabilität in Frage zu stellen. Das Ergebnis ist ein Holzstuhl mit einer beeindruckend neuen, sehr leicht anmutenden Struktur. Er basiert auf einem hochtechnologischen Prozess und fasziniert durch seine besondere Linienführung sowie die Gestaltung der Übergänge zwischen Sitzfläche und Lehne. Dieser leichtgewichtige Stuhl ist dabei ebenso ergonomisch wie funktional, seine Sitzfläche schmiegt sich an den Sitzenden an und bietet ihm viel Komfort. Gefertigt wird er in unterschiedlichen Ausführungen wie Eiche Natur oder dunkel gefärbt, in Nussbaum sowie in einigen gebeizten Farbvarianten, von intensivem Korallenrot über Salbeigrün bis hin zu Pastellfarben. Auch aufgrund dieses feinsinnig ausgearbeiteten Farbkonzepts kann kayak vielseitig im Interieur eingesetzt werden. Seine Gestaltung verleiht dem Holzstuhl eine sehr einprägsame Art des Ausdrucks.

Begründung der Jury

»Der Holzstuhl kayak bezieht seine Anziehungskraft aus seiner ungewöhnlichen Struktur. Eine auf den ersten Blick traditionelle Form fasziniert bei näherer Betrachtung durch eine neue Art der Verbindung der einzelnen Elemente. kayak ist dadurch ausgesprochen elegant und verkörpert eine für einen Holzstuhl besondere Leichtigkeit. Er ist ergonomisch gestaltet und bietet dem Sitzenden einen hohen Komfort.«

Sie wollen Ihre Produkte zum Red Dot Design Award einreichen? Hier geht es zum Anmeldeportal.

Dieses Produkt finden Sie auch im
Red Dot Design Yearbook 2016/2017
.