Loading the player ...
10-04474-2016
Click on image to view high resolution

Fischer Travers Carbon

Tourenskischuh

Hersteller

Fischer Sports, Ried im Innkreis, Österreich

Design

Factor Product, Munich, Deutschland

Red Dot: Best of the Best

Neue Freiheit

Ursprünglich aus Leder gefertigt und fest geschnürt, sind heutige Skischuhe auf ein effektives Skifahren ausgerichtete Hightech-Produkte. Im Mittelpunkt der Gestaltung des Fischer Travers Carbon stand die bei einem Skischuh obligatorische Fixierung des Fußes. Auf innovative Art und Weise wird die für den Skifahrer optimale Passform mit natürlicher Bewegungsfreiheit kombiniert. Überdacht wurde dabei das Verhältnis zwischen dem nötigen Halt, den solche Schuhe bieten müssen, und dem noch möglichen Bewegungsspielraum. Dieser Tourenskischuh weist eine extrem hohe Verwindungssteifigkeit auf bei einem Gewicht von unter 1 kg. Er unterstützt die Beweglichkeit des Fußes und bietet einen hohen Tragekomfort. Gestaltet ist er mit einer innovativen Zungenkonstruktion, die mit einem rollengeführten Boa-Verschlusssystem kombiniert ist. Dies ermöglicht eine stufenlose Anpassung, da sich die Schließkräfte gleichmäßig verteilen. Ein weiterer Vorteil des Fischer Travers Carbon ist es, dass der Sportler am Hang komfortabler aufsteigen kann, da der Schuh einen Rotationswinkel des Fußes von mehr als 80 Grad gestattet. Eine eingesetzte Aramid-Platte im Sohlenbereich sorgt zugleich für höchste Torsionssteifigkeit. Der Tourenskischuh Fischer Travers Carbon eröffnet damit neue Horizonte in dieser Sportart.

Begründung der Jury

»Bei dem Tourenskischuh Fischer Travers Carbon führte ein neuer Gestaltungsansatz zu einem herausragen-den Ergebnis. Er bietet dem Skifahrer ein optimiertes Verhältnis von Passform und individueller Bewegungsfreiheit. Durch einen Rotationswinkel von mehr als 80 Grad lässt sich der Aufstieg mit ihm effizienter bewältigen. Dieser Skischuh ist dabei leicht und lässt sich stufenlos anpassen, der Tragekomfort ist verblüffend.«

Sie wollen Ihre Produkte zum Red Dot Design Award einreichen? Hier geht es zum Anmeldeportal.

Dieses Produkt finden Sie auch im
Red Dot Design Yearbook 2016/2017
.