Loading the player ...
2011-15-1248
Click on image to view high resolution
2011-15-1248
Click on image to view high resolution

Kia Optima

Personenwagen

Hersteller

Kia Design Center Europe, Deutschland

In-house design

Peter Schreyer, Deutschland

Red Dot: Best of the Best

Vornehme Mitte

„Meine größte Herausforderung ist auch gleichzeitig das faszinierendste Projekt, in das ich mich bisher einbringen durfte: der Marke Kia eine Identität und somit ein Gesicht zu geben“, sagt Peter Schreyer, der Chefdesigner des südkoreanischen Autoherstellers Kia. Die Mittelklasse-Limousine Kia Optima vereint eine eigenständige Gestaltung mit ausgezeichneten Fahreigenschaften und modernen Akzenten. Eine hohe, markante Schulterlinie, klar definierte Flanken und kraftvolle Radkästen verleihen dem Kia Optima eine elegante und zugleich athletische Anmutung. Ein fahrerorientiertes Interieur und Hightech-Merkmale im Innenraum bringen den Komfort und die Eleganz des Fahrzeugs zur Geltung. Die kleinen, jedoch hochleistungsfähigen Motoren mit sechs-stufigem Automatik- und Schaltgetriebe unterstreichen das Fahrvergnügen.

Begründung der Jury

»Mit der Auszeichnung des Kia Optima setzt die Jury ein Zeichen. Das neue Mittelklasse-Modell des südkoreanischen Automobilherstellers trägt die Handschrift des Designers Peter Schreyer, dem ein Entwurf gelungen ist, der Kia im internationalen Vergleich der führenden Automobilhersteller einen großen Schritt nach vorne bringt. Mit ausgewogenen Proportionen im Front- und Heckbereich sowie in der Seitenführung verkörpert der Kia Optima einen neuen Auftritt aus Asien. Die hochwertigen Attribute des Interieurs unterstreichen den Komfortanspruch und runden den ausgezeichneten Gesamteindruck ab, der durch das Fahrvergnügen der Jury bestätigt wurde.«