PR-Maßnahmen

Red Dot-Pressearbeit
Am 3. April 2017 versendet die Red Dot-Kommunikationsabteilung eine international viel beachtete Pressemitteilung mit den wichtigsten Resultaten des Wettbewerbs. Journalisten aus der ganzen Welt erhalten zudem ganzjährig Informationen und Bildmaterial zu siegreichen Produkten ihrer Fachbereiche. Individuelle Medienanfragen zu den Preisträgern werden zeitnah und unkompliziert beantwortet und die Red Dot-eigenen Kanäle halten zehntausende Unternehmen, Designer und Designfans auf dem Laufenden.

Sieger kommunizieren ihre Erfolge
Sieger können zudem selbst eine Pressemitteilung zu ihrem Erfolg versenden: Im März steht auf myreddot.de eine Vorlage zum Download bereit, die die Sieger ihrem Produkt und ihrer Corporate Identity anpassen können. Selbstverständlich dürfen die Preisträger auch ihre eigenen Pressetexte und Layouts verwendet werden. Einen kostenfreien internationalen Pressemitteilungsversand erhalten Red Dot: Best of the Best-Preisträger über den Red Dot-Partner v2com newswire.

 

Medienpartnerschaften
Hochkarätige Red Dot-Medienpartnerschaften stärken die Pressearbeit: In Deutschland bietet die WirtschaftsWoche Siegern neben redaktionellen Angeboten vergünstigte Anzeigenkonditionen an. Auch die Red Dot-Partner domus und H.O.M.E. versprechen spannende Veröffentlichungen. Auf internationaler Ebene arbeitet der Designwettbewerb unter anderem eng mit ArchiExpo, Design42Day, Yanko Design, BranD und der Indesign Media Group zusammen.